Brasilien Management Meeting in Sao Paulo

VDMA

Am 23. November 2017 fand das 4. Brasilien Management Meeting des VDMA Fachverbandes Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen statt. Themen waren u.a. das neue Arbeitsrecht sowie das Finanzierungskonzept FINAME, zu dem zwei Referenten der brasilianischen Entwicklungsbank BNDES sprachen.

Am 23. November 2017 fand das 4. Brasilien Management Meeting des VDMA Fachverbandes Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen statt. Themen waren u.a. das neue Arbeitsrecht sowie das Finanzierungskonzept FINAME, zu dem zwei Referenten der brasilianischen Entwicklungsbank BNDES sprachen. Gastgeber des diesjährigen Management Meetings war Alexander Röpke, Standortleiter von Bosch Packaging in Alphaville (Sao Paulo). Während seiner Werksführung im Vorfeld der Sitzung demonstrierte er verschiedene Schlauchbeutelmaschinen.

Am Rande des Management Meetings standen zudem Firmenbesuche bei Multivac und Fette sowie ein Gespräch beim Verband Abimaq auf dem Programm.

Brasilien ist für die deutschen Nahrungsmittelmaschinen- und Verpackungsmaschinenhersteller der wichtigste Absatzmarkt und Produktionsstandort in Lateinamerika. Das jährlich stattfindende Management Meeting bietet den Mitarbeitern unserer Mitglieder vor Ort die Möglichkeit, wirtschaftlich und technisch relevante Themen zu erörtern und ein Netzwerk zu bilden.

Mit seinem Dienstleistungsangebot unterstützt das VDMA-Büro in Sao Paulo seine Mitgliedsunternehmen und erleichtert so ihren Markteinstieg. Neben Brasilien hat der VDMA weitere Repräsentanzen in China, Indien, Japan und Russland sowie im Iran.