Szenarien Deutscher Verpackungsmaschinenbau 2035

shutterstock, 622231682, ImageFlow

Nach mehr als 20 Jahren hat der Fachverband Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen wieder die Glaskugel in die Hand genommen und Szenarien für den deutschen Verpackungsmaschinenbau entwickelt. Damals wie heute stand die Branche vor einem technologischen Umbruch. Damals wie heute …

Szenarien Deutscher Verpackungsmaschinenbau 2020 und 2035: Damals wie heute...

Nach mehr als 20 Jahren hat der Fachverband wieder die Glaskugel in die Hand genommen und Szenarien für den deutschen Verpackungsmaschinen­bau entwickelt.

Damals wie heute stand die Branche vor einem techno­logischen Umbruch. Damals wie heute nutzten die Kunden die Möglichkeiten der bewährten reifen Technologie nicht aus und die Maschinenbauer fragten sich, weshalb Sie in den Umstieg in die neue Technologie investieren sollen. Damals wie heute wurde die deutsche Führungs­position auf den Weltmärkten durch neue Wettbewerber herausgefordert. Damals wie heute zeichnete sich eine Verlagerung der Wachstumsmärkte weg von den Stamm­märkten ab. Damals wie heute war klar, dass das Beibehalten alter Erfolgsmuster kein Erfolgsrezept für die Zukunft darstellt.

Damals stand der Wechsel von der zentralen Königswelle zu dezentralen Antrieben bevor. Heute ist es der Über­gang in das Zeitalter ‚industrie 4.0‘, was immer es bedeuten mag. Damals machte uns der italienische Wettbewerb große Sorgen. Heute sitzen wir mit den Italienern gemeinsam im europäischen Boot und schauen mit gekrauster Stirn auf die Ent­wicklungen in China. Damals war Eurosklerose in aller Munde, heute schaut man gebannt in Richtung Pazifische Allianz. Damals schälte sich das Erfolgsmodell „modul­basierter Variantenbau“ heraus, heute stellt sich die Frage, was wird an die Stelle dieses bewährten Erfolgsmuster treten.

Damals halfen drei Szenarien die Nebel über den Erfolgsmustern der Zukunft zu lüften. Heute stehen dafür vier Szenarien bereit. Schon damals hätten wir die drei Szenarien „Schleichender Abstieg“, „Alles im Griff“ und „strukturelle Krise“ betiteln können. An ein Szenario „Alles wird Anders“ haben wir uns damals nicht getraut. Heute, am Beginn des Zeitalters der Digitalisie­rung ist auch ein solches Szenario der Kumulation disruptiver Entwicklungen möglich.

Nutzen Sie die vier Szenarien, um Ihre derzeitige Unternehmensstrategie auf den Prüf­stand zu stellen und Ihr Leitbild für den Erfolg im Zeitalter der Digitalisierung zu entwickeln!

Download nur für Mitglieder. (Login erforderlich.)

Downloads