Lebensmittelverarbeitungstechnik und -logistik in Westafrika - Webseminar

shutterstock

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) organisiert enviacon international ein Webinar über die Lebensmittelverarbeitungstechnik in Westafrika. Termin ist der 18. Februar 2021, 10:00-12:30 Uhr.

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) organisiert enviacon international ein Webinar über die Lebensmittelverarbeitungstechnik in Westafrika. Fokussiert werden die Märkte Ghana, Nigeria, Senegal und Cotê d’Ivoire. Neben den allgemeinen wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen werden auch die Marktentwicklung und Absatzchancen betrachtet. Das Programm stellt sich u.a. aus Vorträgen des Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft, den Delegationen der Deutschen Wirtschaft in Ghana und Nigeria und des VDMA zusammen.

Zielgruppe sind Unternehmen aus den Bereichen Lebensmittelverarbeitung, Verpackung sowie vor- und nachgelagerte Industrien entlang der Wertschöpfungskette.

Termin: 18. Februar 2021, 10:00 – 12:30 Uhr
Anmeldelink: https://zoom.us/webinar/register/WN_H7C1-nnuTzOMsysRJEOK3g
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer im Anhang.

Der zweite Baustein des Projektes besteht aus 40 Stunden kostenloser Beratung für den Markteintritt. Weitere Informationen erhalten Sie hier: https://www.enviacon.com/westafrika-lebensmittelverarbeitung
Ansprechpartner: Rick Tenhaven, tenhaven@enviacon.com

Downloads